Unternehmen suchen

1 Milliarde Menschen vertrauen täglich auf Schindler

Schindler Aufzüge AG
Zugerstrasse 13
6030 Ebikon

Auf Karte anzeigen
Firmenbeschrieb
In seiner 140-jährigen Geschichte ist Schindler von einem lokalen Hersteller von Maschinen zu einem weltweiten Dienstleister im Bereich Aufzüge und Fahrtreppen gewachsen.

Gründungsjahr
1874
 
Rechtsform
Aktiengesellschaft (AG)
 
Anzahl Mitarbeiter
50'000
 
Umsatz
7,8 Mrd. CHF
 
MwSt-Nr
-
 
Handelsregister
-
 
Sprachen
-
 
Zielmärkte
-
 


Branchen
Unser Team

Silvio Napoli

CEO

Weitere E-Mail Adressen
Marktleistungen
Noch keine Marktleistungen
Kernkompetenzen
Noch keine Kernkompetenzen
Kooperationspartner
Noch keine Kooperationspartner
Kundengruppen
Noch keine Kundengruppen
Referenzkunden
Noch keine Referenzkunden
Zertifikate
Noch keine Zertifikate
Mitgliedschaften
Noch keine Mitgliedschaften
Links
Noch keine Links

News-Artikel zu 'Schindler Aufzüge AG'
Schindler auf Kurs
Ebikon LU - Erfreuliche Nachrichten aus Luzern: Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat sowohl Gewinn wie auch Umsatz im dritten Quartal verbessert. Beim Auftragseingang hielt Schindler das Niveau. Das Unternehmen bleibt damit trotz starkem Franken auf Kurs.
weiterlesen
Mehr Aufträge für Schindler
Ebikon - Der Luzerner Lifthersteller Schindler trotzt der Frankenstärke. Ungeachtet der starken Währung zog das Unternehmen im ersten Halbjahr mehr Aufträge an Land als in der Vorjahresperiode. Umsatz und Gewinn wuchsen ebenfalls.
weiterlesen
Schindler startet mit mehr Umsatz ins Jahr 2015
Ebikon LU - Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat im ersten Quartal von der regen Bautätigkeit in Asien und der besseren Baukonjunktur in den USA profitiert. Umsatz und Gewinn konnten deutlich gesteigert werden.
weiterlesen
Schindler verdoppelt 2014 den Gewinn
Ebikon LU - Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat sich im vergangenen Geschäftsjahr nach oben bewegt: Nach einem Einbruch im Vorjahr stieg der Konzerngewinn 2014 auf 902 Mio. Franken. Das ist ein Zuwachs von 94,8 Prozent, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.
weiterlesen
Eintrag erstellt: 19.01.2015, Letzte Änderung: 08.01.2018