In der Romandie
Implenia zieht mehrere Grossaufträge an Land
publiziert: Freitag, 11. Mrz 2016 / 09:18 Uhr
Implenia geht die Arbeit nicht aus.
Implenia geht die Arbeit nicht aus.

Bern - Der grösste Schweizer Baukonzern Implenia hat in der Romandie mehrere Infrastrukturaufträge im Umfang von insgesamt knapp 73 Millionen Franken an Land gezogen. In einem Auftrag geht es um Tiefbauarbeiten am Genfer Flughafen zur Erweiterung eines Terminals.

1 Meldung im Zusammenhang
Weiter sei die Gruppe mit der Erneuerung des Autobahnabschnitts auf der A9 zwischen Vallorbe und Essert-Pittet im Kanton Waadt sowie mit der Renovation bestehender Tunnelröhren auf der A1 bei Genf beauftragt worden, teilte Implenia am Freitag mit.

Am Flughafen Genf beginnen die Bauarbeiten Anfang April 2016 und dauern voraussichtlich bis November 2017. Die vom Bundesamt für Strassen (ASTRA) in Auftrag gegebenen Arbeiten am A9-Abschnitt beinhalten laut Implenia unter anderem die Sanierung der Fahrbahnbeläge, den Ausbau der Pannenstreifen und Erneuerungsarbeiten an den bestehenden Kunstbauten. Sie sollen bis Ende November 2017 abgeschlossen werden.

Umsatz gesteigert

Die Renovation für die A1-Tunnelröhren «Tunnel de Con fignon» und «Tunnel de Vernier» von Mai 2016 werden bis voraussichtlich Oktober 2017 andauern.

Implenia konnte im vergangenen Jahr dank einer Übernahme den Umsatz um 13 Prozent auf 3,29 Milliarden Franken steigern. Das Reingewinn reduzierte sich jedoch um 29 Prozent auf 52 Millionen Franken.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Implenia hat ein ... mehr lesen
Implenia gibt sich zuversichtlich.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Die Garage wird inzwischen auch gerne ...
Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit einem Carport zufriedengeben musste, kann heute auf verschiedenste, kostengünstige Alternativen an Garagen zurückgreifen und diese mit den innovativsten Torantrieben versehen. mehr lesen 
Missgeschick beim Abladen  Trimmis GR - In Trimmis GR ist beim Abladen ein Bagger zuerst von einem Lastwagen und dann 15 Meter einen steilen Abhang hinunter gestürzt. Die Arbeitsmaschine wurde stark beschädigt. Verletzt wurde niemand. mehr lesen  
Gotthard 2016  Bellinzona - Italien ist über den Gotthard und den Lötschberg gleich doppelt an die NEAT angebunden - zudem werden die Metropolen Zürich und Mailand ab Dezember 2016 näher zusammenrücken. Italiener und Schweizer verbindet ausserdem das gemeinsame Tunnelbau-Erbe. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
1,2 Millionen US-Dollar wurden nach Argentinien überwiesen.
Finanzplatz Argentiniens Staatschef will Geld in Saatsanleihen anlegen Buenos Aires - Der argentinische Präsident Mauricio Macri will sein auf den Bahamas geparktes Geld nun in Staatsanleihen in der Heimat ...
Wisekey ist das erste Unternehmen das im laufenden Jahr an die Börse ging.
Börse Zürich Wisekey-Aktie stürzt beim Börsengang ab Zürich - Lange war es ruhig am Schweizer IPO-Markt. ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 10°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Bern 6°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 16°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten