Wegen Frankenstärke
Hilti büsst wegen Steueraufwand
publiziert: Freitag, 18. Mrz 2016 / 08:26 Uhr / aktualisiert: Freitag, 18. Mrz 2016 / 10:49 Uhr
Hilti rechnet 2015 mit einem leichten Gewinnrückgang.
Hilti rechnet 2015 mit einem leichten Gewinnrückgang.

Schaan FL - Der Liechtensteiner Hilti-Konzern hat 2015 wegen eines höheren Steueraufwands weniger verdient. Der Reingewinn lag 4 Prozent unter dem Vorjahresstand auf 410 Millionen Franken. Der Betriebsgewinn stieg dagegen erneut.

4 Meldungen im Zusammenhang
Mit 547 Millionen Franken lag er 2 Prozent über dem Vorjahr, wie der Baugerätehersteller und Befestigungsspezialist am Freitag mitteilte. Der Umsatz wurde hingegen von der Frankenstärke verhagelt. Er sank um 2,5 Prozent auf 4,384 Milliarden Franken.

Ohne die Währungswidrigkeiten wäre ein Wachstum von 5,8 Prozent dringelegen. Besonders stark legte Hilti in Nordamerika mit einem Absatzwachstum von 10,2 Prozent zu. In Europa stabilisierte sich das Geschäft weiter und der Umsatz wuchs um 4,2 Prozent. Wegen des niedrigen Ölpreises, der wirtschaftlichen und der geopolitischen Situation war die Lage in den Schwellenländern schwierig.

Im Ausblick rechnet Hilti im laufenden Jahr bestenfalls mit einem moderaten Marktwachstum und anhaltenden Währungsschwankungen. Wegen der Investitionen der letzten zwei Jahre erwartet des Unternehmen für sich ein höheres Wachstum in Lokalwährungen und eine erneute Steigerung des operativen Ergebnisses.

(nir/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese baugewerbe.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schaan FL - Aufgrund der positiven Umsatzentwicklung in den ersten vier Monaten 2016 erwartet der Liechtensteiner ... mehr lesen
Der Umsatz stieg von Januar bis April um über 7 Prozent.
Hilti muss einen Dämpfer verkraften.
Schaan FL - Der harte Franken macht auch dem Liechtensteiner Hilti-Konzern weiter ... mehr lesen
Schaan FL - Die Bohr- und Schleifmaschinen in den roten Koffern verkauften sich letztes Jahr gut: Der Liechtensteiner ... mehr lesen
Für das Jahr 2015 zeigt sich Hitli zuversichtlich.
Ein roter Hilti-Koffer in der Eingangshalle des Hauptgebäudes in Schaan.
Schaan FL - Der Liechtensteiner Baugerätekonzern Hilti ist im vergangenen Jahr moderat gewachsen. Der Umsatz legte um 3,2 Prozent auf 4,34 Mrd. Fr. zu. Damit ... mehr lesen
Abgestürzter Bagger.
Abgestürzter Bagger.
Missgeschick beim Abladen  Trimmis GR - In Trimmis GR ist beim Abladen ein Bagger zuerst von einem Lastwagen und dann 15 Meter einen steilen Abhang hinunter gestürzt. Die Arbeitsmaschine wurde stark beschädigt. Verletzt wurde niemand. 
Mehrheits-Aktionär  Der saudische Bau- und Immobilienunternehmer Monquez Alyousef wird Mehrheits-Aktionär beim Challenge-League-Verein Wohlen.
Wohlen ist in neuen Händen.
Auch Italien baut an einer aufwändigen Nord-Süd-Tunnel-Verbindung durch die Alpen.
Gotthard 2016  Bellinzona - Italien ist über den Gotthard und den Lötschberg gleich doppelt an die NEAT ...  
Hoher Besuch zur Gotthard-Basistunnel-Eröffnung Bern - Zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels am 1. Juni werden die deutsche Bundeskanzlerin Angela ...
Die Eröffnung des Gotthard-Basistunnel findet am 1. Juni statt.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Über... viele Jahre Schwarzarbeit ausüben, ist nur dann erlaubt, wenn sie aus ... So, 22.05.16 12:48
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Nutzlos! Je mehr man aufnimmt, je mehr Leistungen die "Flüchtlinge" erhalten, um ... Mo, 17.08.15 14:00
  • jorian aus Dulliken 1752
    Zu spät? Ich weise schon seit Jahren darauf hin, dass Einfamalienhäuser nicht ... So, 07.12.14 08:48
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Braucht es noch mehr Büroflächen, obwohl zehntausende Quadratmeter Büroflächen leer stehen? Das Milliardenprojekt «The Circle» am Flughafen Zürich kann definitiv ... Fr, 05.12.14 15:33
  • HansJohn aus Kölliken 1
    Asbest Die Wissenschaft ist sich nicht einig, wie kann es da der Bundesrat ... Di, 02.12.14 12:31
  • tigerkralle aus Winznau 122
    Beschiss Frau Leuthard das ist Ihr problem!!! Da wird Beschissen und Betrügt und ... Mo, 09.06.14 09:46
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Diese... unhaltbaren Zustände für Migranten in den Golfstaaten sind allerdings ... Mo, 18.11.13 15:10
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Schwarzarbeit... liegt nur drin wenn sie aus Notwehr erfolgt, weil man Opfer schwer ... Mi, 13.11.13 22:25
Janet Yellen hat die Märkte auf die Zinserhöhung vorbereitet.
Finanzplatz US-Notenbankchefin signalisiert baldige Zinserhöhung Washington - US-Notenbankchefin Janet Yellen hat die Märkte auf eine baldige Zinserhöhung vorbereitet. Wahrscheinlich sei eine geldpolitische ...
Wisekey ist das erste Unternehmen das im laufenden Jahr an die Börse ging.
Börse Zürich Wisekey-Aktie stürzt beim Börsengang ab Zürich - Lange war es ruhig am Schweizer IPO-Markt. ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 13°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 11°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 13°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 11°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten