Schweizerischer Baumeisterverband
Baugewerbe trotzt dem langen Winter
publiziert: Mittwoch, 5. Jun 2013 / 08:44 Uhr
Die Aussichten bleiben insgesamt intakt.
Die Aussichten bleiben insgesamt intakt.

Der lange Winter hat die Bautätigkeit in der Schweiz weniger stark behindert als befürchtet.

1 Meldung im Zusammenhang
Die nominellen Umsätze im Bauhauptgewerbe betrugen im ersten Quartal 2013 rund 3,4 Mrd. Franken, 7,3% mehr als im Vorjahresquartal. Im Vergleich zum ersten Quartal 2011, aufgrund des milden Wetters eine rege Bautätigkeit erlaubte, resultiert aber immer noch ein deutliches Minus von 8,0%. Dies geht aus der neuesten Quartalsstatistik des Schweizerischen Baumeisterverbandes hervor.

Der Winter war zwar lang, aber selten so kalt, dass man gar nicht mehr bauen konnte. Die Produktivität ist jedoch bei kaltem Wetter geringer, während die Kosten gleich bleiben. Daher dürften die ohnehin geringen Margen der Baufirmen unter dem langen Winter mehr gelitten haben als die Umsätze.

Volle Auftragsbücher

Die Aussichten bleiben insgesamt intakt. Dank vollen Auftragsbüchern, vor allem im Wohnungsbau, gehen wir von Stabilität auf hohem Niveau aus. In den Berggebieten hingegen hat sich die Situation aufgrund des Bundesgerichtsurteils vom 22. Mai dramatisch verschlechtert. Tausende Wohnungen dürfen nicht mehr gebaut werden. Für das laufende Jahr dürften sich die Auswirkungen aufgrund guter Auftragslage zwar noch in Grenzen halten, die «Schonfrist», in der sich die Baufirmen den neuen Gegebenheiten hätten anpassen können, wird jetzt aber deutlich kürzer werden. Der von manchen prognostizierte, kurzfristige Bauboom bei den Zweitwohnungen ist definitiv abgesagt

(li/pd)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Schweizer Wirtschaft gewinnt laut dem KOF-Konjunkturbarometer an Fahrt. Im Mai ist der Frühindikator um 0,06 Zähler ... mehr lesen
Die Schweizer Industrie floriert, nur der Konsum ist immer noch schwach. (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Abgestürzter Bagger.
Abgestürzter Bagger.
Missgeschick beim Abladen  Trimmis GR - In Trimmis GR ist beim Abladen ein Bagger zuerst von einem Lastwagen und dann 15 Meter einen steilen Abhang hinunter gestürzt. Die Arbeitsmaschine wurde stark beschädigt. Verletzt wurde niemand. 
Mehrheits-Aktionär  Der saudische Bau- und Immobilienunternehmer Monquez Alyousef wird Mehrheits-Aktionär beim Challenge-League-Verein Wohlen.  
Gotthard 2016  Bellinzona - Italien ist über den Gotthard und den Lötschberg gleich doppelt an die NEAT angebunden - zudem werden die Metropolen Zürich und Mailand ab Dezember 2016 näher zusammenrücken. Italiener und Schweizer verbindet ausserdem das gemeinsame Tunnelbau-Erbe.  
Ein Zug des Typs ETR 610 soll auf der Strecke eingesetzt werden.
Bahnchefs einigen sich auf Direktverbindung Frankfurt - Mailand Lugano - Am Vorabend der Gotthard-Basistunneleröffnung ist Lugano Treffpunkt des europäischen Verkehrswesens ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
  • jorian aus Dulliken 1754
    Kein Mitleid! Die Redaktion hat zugeschaut, wie hier im Forum Menschen als Naz.is ... Fr, 03.06.16 02:59
1,2 Millionen US-Dollar wurden nach Argentinien überwiesen.
Finanzplatz Argentiniens Staatschef will Geld in Saatsanleihen anlegen Buenos Aires - Der argentinische Präsident Mauricio Macri will sein auf den Bahamas geparktes Geld nun in Staatsanleihen in der Heimat ...
Wisekey ist das erste Unternehmen das im laufenden Jahr an die Börse ging.
Börse Zürich Wisekey-Aktie stürzt beim Börsengang ab Zürich - Lange war es ruhig am Schweizer IPO-Markt. ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 13°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten